Tour durch die Bretagne 2015

Reiseberichte France
yogi
Beiträge: 35
Registriert: Samstag 30. Juli 2016, 08:24

Tour durch die Bretagne 2015

Beitrag von yogi » Mittwoch 3. August 2016, 06:31

Hallöchen

nach etlichen Jahren Womo nun unsere erste Reise mit dem Wowa in die Bretagne. Dauer fast 4 Wochen, gefahren 3300 km, Aufenthalt auf 11 CP's.

Das ganze ist nachzulesen auf unserer Homepage

Gruss
yogi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Werner
Beiträge: 20
Registriert: Mittwoch 6. Januar 2016, 08:43

Re: Tour durch die Bretagne 2015

Beitrag von Werner » Mittwoch 3. August 2016, 15:49

Das war aber eine schöne Reise, die ihr da gemacht habt. Danke für den Bericht mit den herrlichen Fotos. Er zeigt, dass man auch Rundreisen gut mit einem Ww-Gespann machen kann und dabei neben einigen Nachteilen auch große Vorteile hat. Wir waren zu den gleichen Erkenntnissen gekommen auf mehreren langen und kilometerreichen Rundreisen.

Die Bretagne interessiert uns schon auch, besonders seit wir die Krimis von Banaluc gelesen haben, aber das Wetter ist uns nicht geheuer. Auf Ost- oder Nordseefeeling sind wir nicht mehr so scharf, da ist das Mittelmeer uns lieber oder der Atlantik weiter südlich.
Na ja, mal sehen was meiner Holden noch so alles einfällt.

Beste Grüße von Werner

Visp42
Beiträge: 509
Registriert: Freitag 4. März 2016, 12:40

Re: Tour durch die Bretagne 2015

Beitrag von Visp42 » Donnerstag 4. August 2016, 11:27

Hallo Werner
Ich kenne das Wetter an der Nord und Ostsee nicht.

Wir sind schon mehrfach in die Normandie gefahren und das Wetter war für uns sehr angenehm. Das ist natürlich individuell verschieden.

Die Normandie und die Bretagne noch mehr, profitieren vom Golfstrom. Die südliche Bretagne hat sogar ein Microklima das sehr gut sein soll.(Dort wo Dupin lebt) Wir lesen die Dupin Romane auch sehr gerne und werden mitte September die Bretagne besuchen. Wir freuen uns jetzt schon.

Noch eine Anekdote zum Wetter: Wir sind an unserem Lieblingsplatz in der Normandie angekommen und der Besitzer meinte ganz entsetzt, er könne uns diesen und jenen Platz nicht geben, die seien zu nass es habe 4 (vier) Stunden am Stück geregnet. und sich entschuldigt.

Gruss chrigel

Antworten