Télépéage in Frankreich

Aktuelles aus der
Camperwelt
Visp42
Site Admin
Beiträge: 511
Registriert: Freitag 4. März 2016, 12:40
Kontaktdaten:

Télépéage in Frankreich

Beitrag von Visp42 » Sonntag 25. September 2016, 11:01

Da dieses mal unbedingt der Herr hier
DSC_0096.JPG
(154.25 KiB) 24-mal heruntergeladen
fahren wollte und ihm die Finger zum entnehmen des Mauttickets fehlen, haben wir ein Télépéage-Gerät von http://www.atmb.com/fr/lautoroute-blanc ... t-evasion/ via TCS zugelegt.

Das Gerät wird hinter die schwarzen Punkte neben dem Rückspiegel geklebt und man fährt langsam durch die Mautstelle durch, ziemlich nahe an die Barriere ein Peep ertönt und die Barriere geht auf.

Nach ca. einem Monat kommt ein Mail man kann sich einloggen und sieht die genaue Abrechnung mit der Route die gefahren wurde.
Die Rechnung sollte via Kreditkarte abgerechnet werden. Visa hat uns die Augustrechnung der ATMB noch nicht belastet. Wir sind gerade aus der Bretagne zurückgekommen und das Gerät hat gut funktioniert. Einmal bin ich auf eine T-Spur gefahren, es war allerdings kein grünes Licht und es hat nicht gefunkt, vielleicht bin ich auch nicht nahe genug an die Barriere gefahren.

Das Gerät kostet € 1.60 pro genutzten Monat, via TCS ist es im ersten Jahr gratis.

Wir finden es eine gute Sache, mit dem Gespann war auch meist mein Arm zu kurz, um das Ticket zu ziehen oder zu bezahlen.

Viele Grüsse aus dem Wallis

chrigel

Wanderfreunde
Beiträge: 106
Registriert: Sonntag 7. Februar 2016, 13:33
Kontaktdaten:

Re: Télépéage in Frankreich

Beitrag von Wanderfreunde » Sonntag 25. September 2016, 19:39

Das scheint ja recht praktisch zu sein und ist auch nicht zu teuer. Was kostet das Grät bei derAnschaffung oder wird es gemietet/geliehen?
LG Dieter

admin
Moderator
Beiträge: 460
Registriert: Mittwoch 25. November 2015, 20:31
Kontaktdaten:

Re: Télépéage in Frankreich

Beitrag von admin » Sonntag 25. September 2016, 19:57

Hallo Freunde, unter -Kein Stop an Mautstellen- travelcamping.de Linkliste findet Ihr die Links von zwei Anbietern solcher Geräte, auf den Webseiten sind alle Informationen in Deutsch. Bip and Go bietet seit Kurzem ein Gerät für Spanien und Frankreich an. Ich habe beide Geräte schon genutzt und war zufrieden. LG Uli

Visp42
Site Admin
Beiträge: 511
Registriert: Freitag 4. März 2016, 12:40
Kontaktdaten:

Re: Télépéage in Frankreich

Beitrag von Visp42 » Sonntag 25. September 2016, 20:38

Wanderfreunde hat geschrieben:Was kostet das Grät bei derAnschaffung oder wird es gemietet/geliehen?
LG Dieter
Kostet nur die € 1.60 für einen Nutzmonat sonst nichts.

Und über TCS (unser ADAC)im ersten Jahr auch diese Gebühr nicht.

Gruss chrigel

PS. Bip & go ist wahrscheinlich dasselbe kostet auch ähnlich

Olaf

Re: Télépéage in Frankreich

Beitrag von Olaf » Samstag 4. Januar 2020, 21:54

Stimmt chrigel, ist auch das gleiche Gerät, unser ADAC gibt aber nichts dazu :lol:
Gruß Olaf


Zuletzt als neu markiert von pluto am Samstag 4. Januar 2020, 21:54.

Antworten

Zurück zu „Travel News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast